Tierschutzjugend NRW
       im Landestierschutzverband NRW e.V.

Willkommen auf unserer Webseite!

Hier findest du viele Informationen für Kinder und Jugendliche, die Tiere lieben und sich zukünftig im Tierschutz engagieren möchten oder bereits aktiv dabei sind. Interessierte Erwachsene erfahren hier mehr zu den überregionalen Angeboten für die Tierschutzjugendarbeit.

Wir wünschen dir viel Spaß beim Entdecken der Seiten!

Du möchtest mal ein Wochenende mit uns verbringen? Hier ist unser nächstes Angebot:

Wir beobachten die gerade sehr stark steigende Zahl der Corona-Neuinfektionen mit großer Sorge. Nach aktuellem Stand dürfen unsere Wochenend-Angebote stattfinden, dabei sind aber selbstverständlich Corona-Regeln einzuhalten. Die konkreten Vorgaben ändern sich zurzeit in kurzen Zeitabständen. Wir können nur abwarten, wie sich die Corona-Lage und die daraufhin erlassenen Schutzvorschriften weiter entwickeln und unsere Veranstaltungsplanung - auch kurzfristig - daran anpassen.

Auf jeden Fall ist neben dem ausgefüllten Anmeldeformular von jugendlichen Teilnehmer*innen auch eine unterschriebene spezielle Corona-Einwilligung notwendig. Über die konkret einzuhaltenden Corona-Schutzmaßnahmen werden wir alle Teilnehmer*innen / deren Sorgeberechtigten kurz vor den Wochenenden aktuell informieren. Wenn es zu Veranstaltungs-Absagen kommen sollte, werden wir selbstverständlich bereits bezahlten Teilnehmerbeiträge umgehend erstatten.

Unser nächster Wochenend-Workshop findet vom 13. bis 15. November 2020 statt:

Plastikfrei!

ist dann unser Thema. An diesem Wochenende werden wir uns die Auswirkungen von Plastikmüll auf Tiere und Umwelt, aber auch uns Menschen ansehen. Danach werden wir überlegen, was jeder von uns tun kann, um im Alltag Plastikmüll zu vermeiden.

An diesem spannenden Wochenende können alle Teens zwischen etwa 11 und 15 Jahren teilnehmen. Es findet in Haltern am See statt.   

 Infoflyer zum Download:

notwendige spezielle Corona-Einwilligung:

Vom 28. bis 29. November heißt es bei uns

Was läuft bei euch in Sachen Jugendtierschutz?

Zu diesem Treffen sind alle Leiter*innen und Teamer von Kinder- und Jugendgruppen der örtlichen Tierschutzvereine ab etwa 17 Jahren herzlich eingeladen. Wir möchten Erfahrungen aus der praktischen Arbeit mit den Nachwuchs-Tierschützern austauschen. Was für Themen und Projekte wurden erfolgreich bearbeitet und wie umgesetzt? Sind Probleme bei der Jugendarbeit aufgetaucht? Wie konnten bzw. könnten die gelöst werden?

Dieses Jugendgruppenleiter*innen-Treffen findet in Duisburg (Ruhrgebiet) statt.

Infoflyer zum Download:

Nur für Minderjährige: zusätzlich spezielle Corona-Einwilligung

 Du möchtest mal deine Ferien mit uns verbringen?

Nach dem schwierigen Jahr 2020 - die Kinder-Tierschutzferien in den Oster- und Herbstferien mussten aufgrund der Corona-Vorgaben ausfallen, nur die Sommerfreizeit konnte durch eine Zielverlegung nach Dänemark stattfinden - hoffen wir auf ein besseres Jahr 2021. 

Hier sind unsere Angebote in 2021:

Reiseziel in der ersten Woche der Osterferien (27. März bis 3. April 2021) ist das Gruppenhaus Eppe im Waldecker Upland (Hessen). Dabei sein können alle Kids zwischen etwa 8 und 10 Jahren. Das Haus liegt am Waldrand und verfügt über ein großes Freigelände. Da sind intensive Naturerlebnisse garantiert. In den spannenden Tierschutz-Workshops werden wir uns das heutige Bauernhofleben anschauen. Daneben bietet die Umgebung mit Baumkronenweg, Besucherbergwerk, Sommerrodelbahn und Erlebnis-Schwimmbad viele tolle Ausflusziele.

Der Teilnahmebeitrag für diese Kinder-Tierschutzferien beträgt 230 Euro (Unterkunft, Verpflegung, An- und Abreise ab/bis Herne sowie komplettes Programm).

In den Sommerferien (16. Juli bis 1. August 2021) können alle Jugendlichen ab etwa 13 Jahren mit uns tolle Tage im Land der Elche in Schweden verbringen. Dort wohnen wir in kleinen typisch schwedischen, rot gestrichenen Holzhäusern. Direkt hinter der Freizeitanlage liegt die Ostsee mit Wiesenstand und eigener Badebrücke. Viel Badespaß ist da garantiert! Mit zum Haus gehören zwei Ruderboote und zwei Kanus und auch das Freigelände hat mit Fußballplatz, Badminton-Netz und einer Lagerfeuerstelle einiges zu bieten. Rund um unser Feriendomizil Ängskär Lägergard ist Natur pur, die es zu entdecken gilt. Ausflüge könnten in einen Elchpark, sehenswerte kleine Städtchen, die Hauptstadt Stockholm oder zu historischen Werkstädten führen.

Der All-Inkluve-Teilnahmebeitrag (Unterkunft, Verpflegung, An- und Abreise inkl. Übernachtung auf der Fähre Kiel-Göteborg sowie komplettes Programm) für die 17tägige Freizeit beläuft sich auf 830 Euro.

In den Herbstferien tauchen wir vom 9. bis 16. Oktober 2021 in die Welt der Ritter und Gaukler. Dazu werden wir in die Eichenkreuzburg in Wedemark (Nähe Hannover / Niedersachsen) einziehen. In dieser Jugendburg werden wir das Leben im Mittelalter kennenlernen. Wie sah die Tierhaltung aus, was für Musik gab es und was hatte es mit Ritterkämpfen auf sich? Wir werden uns mit Pfeil und Bogen ausprobieren und im Wald Hütten bauen. An diesem Abenteuer-Camp können alle Kids zwischen etwa 10 und 12 Jahren teilnehmen.

Es stehen aber auch einige Ausflüge in die Neuzeit auf unserem Programm. Diese reichen von Tierheimbesuch bis Erlebnis-Schwimmbad.

Der Teilnahmebeitrag für diese Kinder-Tierschutzferien beträgt 220 Euro (Unterkunft, Verpflegung, An- und Abreise ab/bis Herne sowie komplettes Programm).

Die ausführlichen Infoflyer zu allen Ferienangeboten sind noch in der Bearbeitung. Sie folgen kurzfristig. Im Bedarfsfalle sind Zuschüsse zu den Teilnahmebeiträgen der Ferienangebote möglich. Bitte sprecht uns an!

Aktuelle Meldungen zum Corona-Virus

Die Anzahl der Corona-Neuinfektionen steigt aktuell stark an. Dieses beobachten wir mit großer Sorge. Aktuell sind nach der Corona-Schutzverordnung NRW Angebote der Jugendarbeit in festen Gruppen bis zu 30 Personen auch weiterhin ohne Mindestabstand und Mund-Nase-Bedeckung zulässig, wenn vorgegebene Hygiene- und Infektionsschutzstandards (z.B. Handhygiene, Kontakt-Rückverfolgbarkeit) eingehalten werden. Das macht Treffen von Kinder- und Jugendgruppen grundsätzlich möglich.

Auch besondere Kinder- und Jugendangebote mit und ohne Übernachtung (z.B. Stadtranderholung, Tagesausflüge) sind in den Ferien und an Wochenenden - unter Einhaltung der Hygiene- und Infektionsschutzstandards - weiterhin erlaubt. So dürfen auch wir unsere Wochenend-Veranstaltungen durchführen.

Neben der Beachtung der behördlichen Vorgaben ist hier aber sicher auch eine inividuelle Nutzen- / Risiko-Abwägung der einzelnen Vorhaben nötig. Wir beobachten die aktuellen Geschehnisse weiterhin sehr aufmerksam und werden unsere Aktivitäten entsprechend anpassen.

Wenn es zu Veranstaltungs-Absagen kommen sollte, werden wir selbstverständlich werden bereits bezahlten Teilnehmerbeiträge umgehend erstatten. Wir hoffen auf euer / ihr Verständnis und freuen uns darauf, alle hoffentlich bald auf einer der nächsten Veranstaltungen wiederzusehen oder auch neu kennenzulernen.

 Tierschutzjugend – Newsletter       

Durch die notwendigen Maßnahmen aufgrund der Corona-Pandemie ist in diesen Wochen vieles nicht möglich. Insbesondere fehlen dir sicher die eingeschränkten Aktivitäten mit Freunden.

Auch unsere Veranstaltungen können nicht alle wie geplant stattfinden. Damit du in dieser Zeit nicht ganz auf die Tierschutzjugend verzichten musst, hat das Betreuer*innen-Team beschlossen, einen Newsletter einzurichten. In ihm findest du Tierschutz-Infos, tierische Rätsel, Bastelanleitungen, Film- und Büchertipps, Hinweise auf interessante Internetseiten und praktische Tierschutz-Aktivitäten.

Wir verschicken neue Newsletter an die uns bekannten Mail-Adressen. Wenn du in diesen Verteiler aufgenommen werden möchtest, sende uns einfach deine Mailadresse. Ansonsten findest du den neusten Newsletter aber auch hier:

Du möchtest dir eine ältere Ausgabe downloaden?

Du schaue doch mal hier